Matrix in Balance nach Klaus Wienert
Im Einklang mit dem Lebensplan

 

Matrix in Balance Kinesiologie ist eine Synthese aus vielen Methoden, die Klaus Wienert aus seinen jahrelangen Erfahrungen zusammengestellt hat.

 

Matrix in Balance eröffnet die Möglichkeit, Ihre Gesundheit, Ihren Erfolg, Ihre Glücksfähigkeit und Ihre Lebensqualität zu steigern und in all Ihren Lebensbereichen wirken zu lassen.

 

Wieso Matrix?

Die Matrix ist das Muster, die Abbildung, die allen Erscheinungsformen zu Grunde liegt. Sie ist in jeder Zelle vorhanden genauso wie im Energiefeld des Körpers. In ihr sind Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sowie alle Ebenen des eigenen Seins enthalten. Jedes noch so kleine oder große System hat seine Matrix. Und alles spiegelt sich in allem wider.

 

Matrix in Balance bietet die Möglichkeit, mit diesen Energiestrukturen zu arbeiten, sie zu verändern oder neu zu verknüpfen, um …

 

  • erwünschte Veränderungen im Leben herbeizuführen
  • Ihr Wohlbefinden spürbar zu verbessern
  • effektiv Energie und Lebensfreude zu steigern
  • emotionalen, mentalen und physischen Stress abzubauen
  • Ihre eigenen Fähigkeiten zu erkennen und zu nutzen
  • einschränkende Muster in Kraftquellen zu verwandeln
  • Ihre Lernfähigkeit zu erhöhen

Quelle: Klaus Wienert (www.licht-gesundheit-energie.de)

 

 

Aus dem Inhalt von Matrix in Balance:

 

  • Verschiedene Möglichkeiten zur Gehirnintegration
  • Techniken zur Verbesserung von Lernen, Lesen, Schreiben, Rechnen
  • Stressmanagement im Alltag
  • Stellreflex-Energie – Kopf- und Becken-Synchronisation
  • Psychische Umkehr – Auflösung von (Selbst-)Sabotageprogrammen
  • Zell-Energie-Balancen
  • Chinesische Energie-Lehre (Meridiane/Energiebahnen balancieren, Yin-Yang-Balance, 5 Elemente-Blance, Qi-Balance, ...)
  • Balance auf innere und äußere Ausdrucksformen der Bachblüten
  • Balance der Ileo-Coecal-Klappe
  • Balance der Houston-Falte
  • Körperpolaritäten – Integration von Innerem Mann und Innerer Frau
  • Das innere Kind – Balance & Integration
  • Arbeit mit Runen-Energien
  • Geopathie – Störfelder synchronisieren
  • Klärung übernommener Themen, Probleme und Symptome
  • Stressablösung auf Energetische Toxine/Unverträglichkeiten
  • Schädelknochen-Balance
  • Wirbelsäulen-Balance
  • Nebennieren-Erschöpfungs-Balance
  • Nervensystem-Balance
  • Hormonelle Imbalancen
  • Viren-, Bakterien-, Parasiten-Energien balancieren
  • Narben-Stressauflösung, Entstörung und Reintegration
  • Impfungs-Stress-Balancen
  • Hiatus-Energie-Balance
  • Zähne – Energetische Bezüge und Störfeldbalance
  • Fremdenergien balancieren
  • Auflösung von Fluch, Gelübde, Schwur, Versprechen
  • Licht-Balancen für Organe, Drüsen, Chakren, …
  • Stärkung des eigenen Energiefeldes
  • ungelöste Konflikte klären
  • blockierte Energie aus dem Körper lösen
  • Auflösung von Fixierungen, einschränkenden Glaubenssätzen und Konditionierungen
  • einschränkende Emotionen transformieren
  • stärkende Affirmationen infundieren und verankern
  • Zielfindung und Zielformulierung
  • Integration verleugneter oder ignorierter Fähigkeiten
  • Neue Wahl – Negative Selbstgesprächskreisläufe stoppen und verwandeln
  • uvm.

 



Rechtlicher Hinweis

 

Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

 

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Stress beitragen kann, ist sie in ihrer Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt.